Leben heißt Kampf. Alle Tage waren es Kämpfer, die Ihre Sippe, ihren Stamm, ihre Heimat verteidigt haben. Zu einem politischen Menschen des 21. Jahrhunderts gehört auch ein gesunder Körper. Wir sollten in unseren Familien von Anfang an beginnen, mit unseren Kindern und allen Angehörigen, ausgiebig Sport zu treiben. Richtig betriebener Sport verbessert die Muskulatur, Sport beugt Krankheiten vor und wir bleiben bis ins hohe Alter agil, wenn wir uns sportlich betätigen. Die hohe Kunst des Sportes aber ist die Kampfkunst. Wenn sich Kampfsportler auf einen Ringkampf vorbereiten, bedeutet es, dass diese Kämpfer ein wochenlanges Training absolvieren müssen um absolut fit zu sein.

Deshalb freuen wir uns, den ultimativ besten Kampfsportevent im nationalen Bereich, den „Kampf der Nibelungen“ mit einer Kampfkunstvorführung und Kämpfen für unseren Politikevent gewonnen zu haben! Wir sind sehr stolz, dass unsere Kameraden mit uns das Schild und Schwert Festival gestalten wollen. In der Ringarena werden Kampfkunstvorführungen stattfinden und 10 Kämpfe aus allen Bereichen des Kampfsports stattfinden. Von MMA über Kickboxen bis Boxen in allen Gewichtsklassen, werden die antretenden Athleten ihre Kampfkunst vorstellen. Zum Abschluss werden wir alle Sieger mit ihren wohlverdienten Preisen prämieren.